Sie befinden sich hier

Inhalt

GKV-Versorgungsstärkungsgesetz – verbändeübergreifende Informationsveranstaltung in Stuttgart

Die Verabschiedung des GKV-Versorgungsstärkungsgesetzes durch den Deutschen Bundestag im Juni bringt Veränderungen für uns Physiotherapeuten mit sich. Einige unserer Forderungen wurden im Gesetz umgesetzt, wichtige Kernprobleme – wie die geringe Vergütung und die sinkende Attraktivität des Berufes - blieben jedoch unangetastet. Über die Einzelheiten des Gesetzes informierten am gestrigen Mittwoch, Michael N. Preibsch, Vorsitzender des Landesverbands Baden-Württemberg und stellvertretender Bundesvorsitzender vom Deutschen Verband für Physiotherapie sowie Raymond Binder, Vorsitzender der VPT-Landesgruppe Baden-Württemberg. Weiter ...

Aktuelles

  • 03.08.2015

    Korruption im Gesundheitswesen

    von Friedemann Ey Von Geldstrafe bis zu fünf Jahren Gefängnis: Bundeskabinett beschließt Korruptionstatbestand für Angehörige von Heilberufen VPT-Bundesvorsitzender Karl-Heinz Kellermann: Wir begrüßen die Zielrichtung des Gesetzentwurfs.Am 29.... [mehr]

  • 27.07.2015

    Neues VPTMAGAZIN

    Sehr geehrtes VPT-Mitglied, in diesen Tagen wurde die Erstausgabe unserer gründlich überarbeiteten Fachzeitschrift, die nun den Titel VPTMAGAZIN trägt, ausgeliefert. Sie hatten vielleicht schon Zeit, unser neues Mitgliedermagazin zu studieren und... [mehr]

Kontextspalte

Patientenzeitschrift "meine Physiopraxis"

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeit

Der VPT bietet selbstständigen Physiotherapeuten sowie Masseuren und med. Bademeistern mit der Patientenzeitschrift "meine Physiopraxis" ein exzellentes Marketingtool.

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeit