Sie befinden sich hier

Inhalt

WIR SIND STARK – GEMEINSAM SIND WIR STÄRKER!

Für unsere Kunden, Dozenten, Mitglieder und Mitarbeiter möchten wir in Zukunft effizientere Unternehmensstrukturen schaffen. Durch Optimierung unserer Prozesse und Abläufe werden wir eine verbesserte Mitglieds- und Kundenbetreuung und ein einheitliches, transparentes Leistungsportfolio schaffen.

Aus diesem Grund haben wir beschlossen, die Fortbildungen der VPT Akademie GmbH in Fellbach – wie in allen anderen Landesgruppen auch - in den Verband Physikalische Therapie VPT Landesgruppe Baden-Württemberg mit Wirkung zum 1. März 2015 zu integrieren.

Durch die Zusammenführung beider Einrichtungen ist ein weiterer Meilenstein für die kompetente Bedienung und Beratung unserer Mitglieder und Kunden aus einer Hand entstanden.

Wir werden in Zukunft mit einem noch größeren Kursangebot und weiteren Standorten in Baden-Baden, Freiburg, Bad Liebenzell, Heilbronn, Überlingen und Bad Schönborn vertreten sein und darauf freuen wir uns.

Geänderte Telefonsprechzeiten ab dem 1. Juli 2015

Ab dem 01.07.2015 haben wir neue Telefonsprechzeiten:

Montag bis Freitag von 09:00 bis 12:00 Uhr
Dienstag und Donnerstag zusätzlich von 13:00 bis 15:00 Uhr

Das GKV-Versorgungsstärkungs-gesetz - Infoveranstaltung am 22.07. in Stuttgart

Mitte Juni wurde das GKV- Versorgungsstärkungs-gesetz im Bundestag verabschiedet. Es ist ein erster Schritt für einige Verbesserungen im Heilmittelbereich, das unseren Therapeuten wesentliche Erleichterungen bringen wird- allerdings sind auch Nachbesserungen erforderlich. 

Zusammen mit Physio Deutschland veranstalten wir am 22.07. eine Informationsveranstaltung zu diesem Thema.

Das neue GKV- Versorgungsstärkungsgesetz beinhaltet unter anderem die Einführung einer neuen Arztsoftware, die sicherstellt, dass Heilmittelverordnungen in Zukunft richtlinienkonform ausgestellt werden, und somit künftig Fehler des Arztes bei der Verordnung von Heilmitteln vermieden werden.

Erleichterungen wird es auch im Bereich der Praxisbesonderheiten und des langfristigen Heilmittelbedarfs geben, aber auch das Entlassmanagement vom stationären in den ambulanten Bereich wird eine Verbesserung für die Therapeuten und Patienten sein. Hier haben die Krankenhausärzte die Möglichkeit, für einen Zeitraum von sieben Tagen nach der Entlassung beispielsweise Heilmittel zu verordnen, die das Heilmittelbudget des niedergelassen Arzt nicht belasten.

Zusätzlich hat der Gesetzgeber einen gemeinsamen Vorschlag des Spitzenverbandes der Heilmittelbverbände (SHV) und des Verbandes der Ersatzkassen aufgegriffen, der die Angleichung der Heilmittelpreise vorsieht. Von diesem Sachverhalt werden die neuen Bundesländer besonders profitieren, aber auch in einigen alten Bundesländern wird sich dies positiv auswirken.

Die Einrichtung eine sogenannten Innovationsfonds, in dem neue Versorgungsformen erprobt werden sollen, und der die Versorgungs-forschung ermöglicht, ist ein weiterer Bestandsteil dieses Gesetzes.

Dies alles sind Schritte in die richtige Richtung, allerdings muss es in Zukunft noch weitere Änderungen geben.

Die Veranstaltung findet statt am
Mittwoch, 22.07.2015 von 16 - 18.30 Uhr
Im SpOrt Stuttgart, Raum 0.4
Fritz-Walter-Weg 19, 70372 Stuttgart

Unser Landesvorsitzender, Raymond Binder, wird zusammen mit Michael N. Preibsch von Physio Deutschland einen Überblick über die wesentlichen Neuerungen des GKV- Versorgungsstärkungsgesetzes geben.

Im Anschluss besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

VPT Landestagung im SI-Erlebnis-Centrum in Stuttgart

Am 09.05.2015 fand die diesjährige Landestagung der VPT Landesgruppe Baden-Württemberg im SI-Erlebnis-Centrum in Stuttgart statt. Die VPT Landesgruppe hatte wieder ein interessantes und vielfältiges Programm zusammengestellt.

Raymond Binder, Landesvorsitzender der Landesgruppe Baden-Württemberg, berichtete über die umfassende Arbeit des VPT auf Bundes- und Landesebene. Ein wesentlicher Teil war das Positionspapier der CDU/CSU Fraktion von Dr. Roy Kühne MdB und Physiotherapeut, welches im Moment eine große Aufmerksamkeit in den Medien erfährt. Herr Binder erklärt unter anderem die Blankoverordnung und den Direktzugang am Beispiel des VPT Modellvorhabens in Berlin-Brandenburg. Weiter ...

Ausgewählte Kurse aus unserem Fort- und Weiterbildungsprogramm

Aktuelles

  • 29.06.2015

    Musterkündigungsschreiben GEMA

    Für Mitglieder steht ab sofort im geschützten Mitgliederbereich, Rubrik "Rechtliches", ein Musterkündigungsschreiben zur Verfügung, mit dem der bestehende Lizenzvertrag zwischen Praxis und GEMA mit sofortiger Wirkung gekündigt werden kann.... [mehr]

  • 26.06.2015

    Melden Sie sich jetzt bis zum 1. Juli 2015 an!

    Bürgerdialog "Gut leben in Deutschland" Eine gute Gesundheit, ein gutes Gesundheitssystem, gute ärztliche und pflegerische Versorgung – das gehört für die Menschen in Deutschland zu einem guten Leben. Dies zeigt ein Blick auf die ersten... [mehr]

Kontextspalte

Geänderte Telefonsprech-zeiten ab 1. Juli 2015

Unsere Telefonsprechzeiten ab 01.07.2015:

Montag - Freitag:
09:00 - 12:00 Uhr

Dienstag und Donnerstag:
13:00 - 15:00 Uhr

Patientenzeitschrift "meine Physiopraxis"

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeit

Der VPT bietet selbstständigen Physiotherapeuten sowie Masseuren und med. Bademeistern mit der Patientenzeitschrift "meine Physiopraxis" ein exzellentes Marketingtool.

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeit